shunya yoga logo

Klangmassage

„Der Ton der Klangschale bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energie frei.“
(Peter Hess).

Kommunikation ohne Worte.
Jeder Mensch hat seinen eigenen Klang. Bei der Klangmassage ist es wesentlich zu lauschen, den Klang wahrzunehmen und sich dem Ton und Rhythmus des Körpers anzupassen. Ist ein harmonisches Zusammenspiel gefunden, entsteht Entspannung auf einer tiefen Ebene, was befreiend und Schmerzen lösend wirken kann. Das Anschlagen der auf dem Körper ruhenden Klangschalen löst Schwingungen aus, die sich durch den gesamten Körper ausbreiten. Blockaden werden so aufgespürt und behandelt. Durch die Klangmassage werden Selbstheilungskräfte angeregt.

Klänge sind dem Menschen seit Urzeiten vertraut. Schon in vorsprachlichen Zeiten bildeten sie die Grundlage für Kommunikation und gegenseitiges verstehen. Die Fähigkeit, Klangfarben oder- Qualitäten zu deuten, ist älter als die Menschheit und tief in unseren Genen verwurzelt. Intuitiv gehen wir mit Klängen in Resonanz, verstehen diese Klänge und reagieren ganzheitlich mit Körper und Seele darauf. So können Klänge uns die Botschaft vermitteln. „Sei hellwach, pass auf dich auf!“ oder: „ Du kannst dich sicher und geborgen fühlen, du kannst entspannen.“ Diesen Mechanismus machen wir uns in der Klangmassage zunutze.

Wirkungsweise oder was berührt uns eigentlich?

Zum einen ist es der Ton der Klangschale, zum anderen die Schwingung, die von der Klangschale ausgeht.

Mit Tönen berühren

Im Mutterleib sind die ersten Wahrnehmungen des heranwachsenden Kindes die Töne und Klänge der Mutter. So entwickeln sich im Laufe der Zeit zu den unterschiedlichsten Tönen Assoziationen. Die Klänge rufen unbewusst Erinnerungen an die verschiedensten Ereignisse unseres Lebens hervor - freudige und traurige. In der Alltagshektik wird es uns meist nicht bewusst, dass und wie uns die Töne berühren. Nur wenn wir bewusst hinhören können wir benennen, ob ein Ton für uns angenehm oder unangenehm ist. 

Von den Klangschalen geht nicht nur ein einziger Ton aus - sondern die verschiedensten Töne schwingen in unterschiedlicher Intensität im Hintergrund mit. Eine Vielfalt von Tönen erreicht unser Gehör und 'berührt' uns. 

Mit Schwingungen berühren

Jeder Ton ist eine Schallwelle und diese Schallwelle ist fühlbar. Die Schallwellen bringen unsere Zellen zum Schwingen, die Resonanz des Klangs wird im Körper aufgenommen. 

Diese Eigenschaften werden heute in der Klangschalenbehandlung auf oder am Körper integriert. Die leichten Schwingungen der sanft angeschlagenen Klangschale sorgt für tiefe Entspannung. 

Unterschiedliche Anwendung von Klangschalen

Der Klang und die Schwingung werden heute bewusst in den verschiedenen Arten und Kombinationen eingesetzt. So kann er Klang 'entspannend' oder 'aufweckend' sein. Als Schwingung im Raum wird die Klangschale anders wahrgenommen als bei einer Klangschalen-Massage, wenn die durch sanftes Anschlagen erzeugte Schwingung in direktem Körperkontakt erlebt wird. 

Vielleicht gönnst du dir auch zusammen mit einem Freund eine Partneranwendung, so dass ihr beide in den Genuss einer Klang-Massage kommt.

Die Klang-Massage ist individuell kombinierbar mit Yoga-Einzelsitzungen, ind. Kopfmassage oder einer Marma-Druckpunkt-Massage.

Termine nach Absprache

Natürlich bieten wir dir auch den Service einer Anwendung außerhalb unseres Studios an, wenn du z. B. lieber zu Hause behandelt werden möchtest oder nicht mobil bist. Die Anfahrt innerhalb von Erkelenz ist kostenfrei.

Bitte nutze hierfür unser Kontaktformular oder rufe uns an unter: 0174/9366650.

Shunya Yoga ist das erste Yogastudio in Erkelenz. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen. Hier findest du die ersten Schritte um mitzumachen.

Du hast Fragen oder möchtest wissen wie du mitmachen kannst? Ruf uns an unter 0174-9366650 oder schreibe uns über das Kontaktformular.

Impressum

© Shunya Yoga